Previous Image
Next Image

info heading

info content

Eine aussichtsreiche Weiterbildung

Eine aussichtsreiche Weiterbildung

Handwerker/innen in der Denkmalpflege mit eidg. Fachausweis verfügen über die notwendigen Qualifikationen zur Arbeit an historisch wertvollen Bauten. Der nächste Lehrgang beginnt im März 2017.

News

24.05.2016 | Stipendien für Baudenkmalpflegekurs in Thiene (IT)

Das Bundesamt für Kultur vergibt zwei Vollstipendien zur Teilnahme an den Denkmalpflegekursen vom 5. September bis 2. Dezember 2016 im Europäischen Zentrum für die Berufe in der Denkmalpflege in Villa Fabris, Thiene, Italien.

17.09.2015 | 2016 ist Gartenjahr!

Im kommenden Jahr werden eine Vielzahl von unterschiedlichsten Veranstaltungen im Rahmen der nationalen Kampagne «Gartenjahr 2016 – Raum für Begegnungen» auf die Bedeutung von Gärten und anderen Freiräumen für die Lebensqualität in unseren Städten aufmerksam machen.

13.09.2015 | Kulturerbe – vertraut oder doch ein wenig fremd?

50’000 Besucherinnen und Besuchern gingen dieses Wochenende dieser Frage auf den Grund. Die Europäischen Tage des Denkmals luden unter dem Motto «Austausch – Einfluss» ein, sich von den Spuren des Fremden im Bekannten überraschen zu lassen.

03.07.2015 | Majorenhaus in Alpnachstad mit neuem Gewand

Das denkmalgeschützte Majorenhaus in Alpnachstad wird aufgrund von Absenkungen des Turmes und Anforderungen des Brandschutzes restauriert. Für die grösste Herausforderung bei der Restaurierung sorgen die halbrunden Schindeln an der Fassade. Ein Bericht aus dem Baublatt.

25.06.2015 | Abschlussfeier der Möbelrestauratoren

Vor Kurzem wurde der Abschluss der Möbelrestauratoren gefeiert. Die Ausbildung «Möbelrestaurierung und –konservierung» wurde im Rahmen des Lehrgangs «Handwerk in der Denkmalpflege» zum neunten Mal durchgeführt. Ein Bericht aus der Schreiner Zeitung.