18.09.2019

Bergmann Andreas

Handwerker in der Denkmalpflege seit 2019

Fachrichtung
Holzbau

Arbeitsschwerpunkte
Ich berate Architekten und Bauherren in Fragen der Bauphysik und bei der Sanierung historischer Gebäude. Durch unser vernetztes Denken und das handwerklich erfahrene Team sind wir in der Lage, einfache bis komplexe Umbau- und Sanierungsvorhaben mit dem Werkstoff Holz kompetent und mit dem nötigen Respekt vor historischer Bausubstanz umzusetzen und gekonnt mit anderen hochwertigen Materialien zu kombinieren.

Kontakt
Holzbau Bergmann GmbH
Luzernstrasse 235
3078 Richigen

077 481 97 07
andreas.bergmann@holzbau-bergmann.ch
www.holzbau-bergmann.ch


Projektarbeit

Haus Bodenmatte, Reichenbach im Kandertal
Das Haus Bodematte aus den Jahren 1465/66 ist ausser dem gemauerten Sockelgeschoss ganz in Holz erstellt und erfuhr im Lauf der Jahrhunderte verschiedene Anpassungen und Erweiterungen. Die Eigentümerschaft will das Gebäude umnutzen oder sogar abbrechen. Bisherige Untersuchungen kamen zum Schluss, dass das Dach im Winter einsturzgefährdet ist und eine Instandsetzung der tragenden Bauteile keinen Sinn macht. Die Denkmalpflege wollte prüfen lassen, ob das Haus nicht doch noch zu erhalten ist. Dazu erstellte ich eine Be- und Zustandsanalyse. Unterstützt wurde ich dabei vom archäologischen Dienst, welcher dendrochronologische Untersuchungen durchführte.
In meiner Arbeit beantwortete ich die Frage, welche Substanz am Gebäude historisch wertvoll ist, wie deren Zustand ist und welche Massnahmen zum Erhalt des historisch bedeutsamen Holztragwerkes notwendig sind.