Tag-Archiv: Zürich

Präsidentenwechsel bei Handwerk in der Denkmalpflege

Am 3. Mai 2018 ging mit dem Rücktritt von Reto Kradolfer als Präsident des Vereins «Handwerk in der Denkmalpflege» eine Ära zu Ende. An der diesjährigen Mitgliederversammlung in Arbon übergab Reto Kradolfer den Präsidentenstab an seinen Nachfolger Thomas Beer.

«Für die Arbeiten an einem Altbau ist fundiertes Fachwissen wichtig»

Nach der Meisterprüfung als Maler entschied sich Sascha Dietiker für die Weiterbildung zum Handwerker in der Denkmalpflege FA mit Fachrichtung Malerei. Sein Interesse gilt historischen Fassaden, wobei ihm die Arbeiten an der Zehntenscheune in Hettlingen besonders in Erinnerung blieben.

38 frischgebackene Handwerker/-innen in der Denkmalpflege

Nach zweijähriger Ausbildung erhielten die 38 Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs ihre Diplome. Jetzt dürfen sie sich stolz Handwerker/innen in der Denkmalpflege mit eidg. Fachausweis nennen. An der Schlussfeier wurden auch die besten Gesamtergebnisse ausgezeichnet.

Diplomfeier des zweiten Lehrgangs

Am 17. Januar findet in der Helferei in Zürich die Diplomfeier für die 38 frischgebackenen Absolventinnen und Absolventen des zweiten Lehrgangs «Handwerk in der Denkmalpflege» statt. Während der Feier werden die Diplome vergeben sowie die besten Gesamtleistungen mit einem Preis ausgezeichnet. Ausserdem referiert Alfred R. Sulzer, ehemaliger Unternehmer und Ehrenpräsident…

«Mich haben historische Bauten schon immer fasziniert»

Christian Bauer hat sich als Handwerker in der Denkmalpflege FA auf Pflästerungen und Trockenmauerwerke spezialisiert. Im Interview erklärt er, wie die Weiterbildung seinen Umgang mit historischer Bausubstanz verändert hat.