Tag-Archiv: Weiterbildung

«Es geht darum, den wahren Wert eines Objekts zu erhalten»

Marco Böckli hat sich als Handwerker in der Denkmalpflege FA in der Fachrichtung Möbel/Innenausbau spezialisiert. Vom zusätzlichen Fachwissen profitiert er nicht nur bei Aufträgen an denkmalgeschützten Bauten. Auch bei kleineren Objekten kann er dank der Weiterbildung besser beurteilen, welche Elemente erhalten bleiben sollen.

«Die Freude an alten Bauten weitergeben»

Die Instandstellung einer Pionierarbeit wie die des Perrondachs am Bahnhof Oberwinterthur erfordert nicht nur Fachwissen, sondern auch ein grosses Interesse am Erhalt historischer Objekte. Im Interview schildert der gelernte Zimmermann Florian Schlegel, wie sich seine Herangehensweise durch die Weiterbildung zum Handwerker in der Denkmalpflege FA mit Fachrichtung Holzbau verändert hat.

Alte Strukturen wiederentdecken

Hans Rudolf Schmutz hat sich als Handwerker in der Denkmalpflege FA mit Fachrichtung Gartenbau spezialisiert. Am meisten im Arbeitsalltag anwenden kann er seine neu erworbenen Kenntnisse über Sondierungsarbeiten. So zum Beispiel bei der Wiederherstellung eines Gartens aus dem 19. Jahrhundert.

«Mich haben historische Bauten schon immer fasziniert»

Christian Bauer hat sich als Handwerker in der Denkmalpflege FA auf Pflästerungen und Trockenmauerwerke spezialisiert. Im Interview erklärt er, wie die Weiterbildung seinen Umgang mit historischer Bausubstanz verändert hat.

Der rechte Winkel passt nicht immer

Unregelmässigkeiten machen historischen Bauten einzigartig. Ein Artikel in der Zeitschrift von Domus Antiqua Helvetica, der Schweizerischen Vereinigung der Eigentümer historischer Wohnbauten.