Tag-Archiv: Sanierung

Erfolgreiche Sanierungsarbeiten in Lichtensteig

Das ehemalige «Coiffeur-Nydegger»-Haus in Lichtensteig wurde zu drei Eigentumswohnungen umgebaut. Mit Unterstützung der Denkmalpflege konnten historisch wichtige Schmuckstücke, wie die Stuckaturdecke, restauriert werden. Ein Bericht aus dem Toggenburger Tagblatt.

Unterkulmer Gemeindehaus wird saniert

Die Büroräumlichkeiten der regionalen Bauverwaltung von Unterkulm bestehen aus einem erstaunlich breiten Mix von Materialien. Ab Juli werden die Räumlichkeiten mit Unterstützung der Denkmalpflege für das regionale Betreibungsamt Kulm saniert. Ein Bericht aus dem Wynentaler Blatt.

Kirchzentrum in Geroldswil neu denkmalgeschützt

Das reformierte Kirchzentrum in Geroldswil wollte den Innenhof für Grillfeste ausbauen. Aufgrund von Inventar Revidierungen der kantonalen Denkmalpflege mussten die Sanierungsarbeiten vorerst auf Eis gelegt werden. Ein Bericht aus der Limmattaler Zeitung.

Sanierung der Oberen Schmitte in Luzern bewilligt

Nach der Abstimmung über die Zukunft der Oberen Schmitte in Luzern, kann die Korporation Beromünster die Sanierungsarbeiten planen. Das Ziel ist es, vor allem die Schmiedewerkstatt zu erhalten und weiter zu betreiben. Ein Bericht aus dem Michelsamt.

Baumwollspinnerei in Oberkempttal wird zum Büro

Die Baumwollspinnerei in Oberkempttal ist ein Industriedenkmal aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Seit der Sanierung vor zwei Jahren, strahlt es in leuchtendem Gelb und dient der Büro- und Gewerbenutzung. Ein Bericht aus dem Zürcher Oberländer.