Tag-Archiv: Haus

Unterkulmer Gemeindehaus wird saniert

Die Büroräumlichkeiten der regionalen Bauverwaltung von Unterkulm bestehen aus einem erstaunlich breiten Mix von Materialien. Ab Juli werden die Räumlichkeiten mit Unterstützung der Denkmalpflege für das regionale Betreibungsamt Kulm saniert. Ein Bericht aus dem Wynentaler Blatt.

Abtransport von 435-jährigem Haus in Küssnacht

An der Stelle, an welcher in Küssnacht am Rigi die Südumfahrung gebaut wird, steht das historische Fassbind-Haus. Damit dieses Gebäude erhalten bleibt, wurde es in einem dreistündigen Manöver sorgfältig abtransportiert und wird 2019 restauriert. Ein Bericht aus dem freien Schweizer.

Haus zum Ruggengatter in Weinfelden restauriert

Das ehemalige Männerheim Sonnenburg wurde mit der Unterstützung der Denkmalpflege umgebaut und bietet neu acht Mietwohnungen. Dank der Begleitung des Denkmalpflegers Stephan Kraus, konnten die Gipsstuckaturen an den Decken und der 50 Jahre lang gelagerte Kachelofen erfolgreich restauriert werden. Ein Bericht aus der Thurgauer Zeitung.

Das «Lorihiischi» in Randa VS wird restauriert

Das im 15. Jahrhundert erbaute «Lorihiischi» in Randa wird seit zwei Jahren restauriert. Mit der Unterstützung der Denkmalpflege konnte der Originalzustand des Gebäudes wiederhergestellt werden. Diesen Herbst sollten die Arbeiten abgeschlossen sein. In Zukunft soll das Haus als Wohnmuseum mit Einrichtungen aus dem 17./ 18. und Anfangs 20. Jahrhundert ausgestattet…

Tag der offenen Tür im Ziegelhaus in Gettnau

Das sogenannte Ziegelhaus war das erste Haus in Gettnau, dessen Dach mit Ziegeln bedeckt wurde. Im denkmalgeschützten Gebäude sollen neu zwei grosszügige Wohnungen entstehen. Wer das Haus in seinem ursprünglichen Zustand vor der Renovation begutachten möchte, hat am 6. April die Gelegenheit dazu. Ein Bericht aus dem Willisauer Boten.