Tag-Archiv: Bern

Stipendien für Baudenkmalpflegekurs in Thiene (IT)

Das Bundesamt für Kultur vergibt zwei Vollstipendien zur Teilnahme an den Denkmalpflegekursen vom 5. September bis 2. Dezember 2016 im Europäischen Zentrum für die Berufe in der Denkmalpflege in Villa Fabris, Thiene, Italien.

Lasertechnik belebt Geschichte der Bourbaki-Armee

Die Inschrift des Gedenksteins auf dem Friedhof in Kirchberg sollte an die Soldaten der Bourbaki-Armee erinnern, jedoch war diese kaum mehr lesbar. Durch eine spezielle Lasertechnik der Denkmalpflege bleibt der Originaltext nun lange sichtbar. Ein Bericht aus D’Region Wochenzeitung.

Kunstwerk am Quartierzentrum Friesenberg gerettet

In letzter Minute konnte das Keramikkunstwerk der Männedörfler Künstlerin Maja von Rotz gerettet werden. Die Kacheln wurden von Ueli Fritz, Restaurator und Dozent an der Hochschule für Künste in Bern, sorgfältig gelöst und abgepackt. Ein Bericht aus der Zürichsee-Zeitung Bezirk Meilen.

Führungen durch traditionelle Gasthöfe

Der Berner Heimatschutz lädt zur öffentlichen Führung durch diverse denkmalgeschützte Gasthöfe ein. Diese Woche wurde der Bevölkerung die traditionsreiche Geschichte des Gasthofes Bären in Utzensdorf näher gebracht. Die nächste Führung findet am 7. Mai im Bären Dürrenroth statt und endet am 3. Juli im Kreuz Sumiswald. Ein Bericht aus der…

Älteste Glocke der Bolliger Kirche wird saniert

Aufgrund eines Risses fällt die Gis-Glocke der Bolliger Kirche momentan aus. Durch die finanzielle Unterstützung der Denkmalpflege kann die Glocke von Spezialisten aus Bayern mit einem Schweissverfahren saniert werden. Ein Bericht aus dem Bund.