05.09.2019

Verstärkung für das Handwerk in der Denkmalpflege!

Am 3. September 2019 feierten 43 frischgebackene Handwerkerinnen und Handwerker in der Denkmalpflege im Zürcher Kulturhaus Helferei den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs. Nach zwei Jahren intensiven berufsbegleitenden Lernens in Theorie und Praxis stehen sie nunmehr bestens gerüstet bereit für den Einsatz am Baudenkmal.

Bereits zum dritten Mal fand heuer in der Kapelle des Kulturhauses Helferei in Zürich die Diplomfeier für die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs «Handwerker/in in der Denkmalpflege» statt. Der Urkunden-Übergabe voraus ging ein Podiumsgespräch zum Thema «Umgang mit der Bausubstanz», moderiert von Ehrengast Dr. Klaus Dorn. Für musikalische Umrahmung sorgte die Winterthurer Band «Listereo».

Der Bericht zur Diplomfeier kann in Kürze hier abgerufen werden.